Startseite

11. Blomberger Songfestival

Das Blomberger Songfestival geht in die 11. Runde! In diesem Jahr steigt das Festival bereits Anfang November (Freitag, 3. und Samstag, 4. November 2017) mit Singer/Songwriter-Musik der Extraklasse!

Der Festivalfreitag wird vom Detmolder Liedermacher und Landplagen-Urgestein Mickey Meinert eröffnet, der bei diesem Festival seine neue CD vorstellen wird. Begleitet wird er dabei von dem Gitarristen Matze Pethig, dessen Vater schon vor drei Jahrzehnten in der lippischen Folk Company gespielt hat. Den 2. Act des Abends gestaltet die Kölner Songwriterin Christina Lux, die bereits 2012 das Songfestival mit ihren tiefgehenden Songs und ausdrucksstarken Texten bereichert hat.Sie stellt auf dem Blomberger Songfestival exklusiv ein erstmals rein deutsches Album vor. Experten sind der Meinung, dass dieses Album ihren Durchbruch in Deutschland bringen wird. Den Abschluss des ersten Festivalabends bildet das sensationelle Duo „Carolin No“, welches in 2016 als die Entdeckung des Songfestivals galt. Im letzten Jahr haben sie den Saal innerhalb weniger Sekunden elektrisiert. Diesmal kommen sie als Hauptact zurück und haben auch ihre neue CD dabei.

Den Festivalsamstag eröffnet Festivalgründer und Liedermacher Volkwin Müller zusammen mit dem Hamburger Gitarristen Uli Kringler. Das Duo spielt Höhepunkte aus den eigenen Programmen sowie Klassiker ausgewählter Songwritergrößen. Den zweiten Auftritt des Abends bestreitet der 27jährige ambitionierte Hamburger Singer/Songwriter Tom Klose. Er gilt als neue deutsche Hoffnung am Songwriterhimmel und überzeugt durch ein unfassbares Zusammenspiel von akustischer Gitarre, Gesang und Loops. Den Festivalhöhepunkt bildet der irische Songwriter Luka Bloom. Bloom tourt weltweit, hat bereits mehr als 20 Alben veröffentlich und füllt mit seinem Programm große Hallen. Im Spätherbst kommt er exklusiv für ein Konzert nach Deutschland zum 11. Blomberger Songfestival, obwohl seine Deutschlandtour eigentlich 2016 ihren vorläufigen Abschluss fand. Luka Bloom hat sich seit einigen Jahren mit seinen eigenen Songs sowie mit seinen erfolgreichen Coverversionen „Dancing Queen“ von ABBA sowie „Bad“ von seinen irischen Kollegen U2 als Künstler weltweit etabliert und bringt heute Alben heraus, die hauptsächlich von seinem Gesang und seiner akustischen Gitarre geprägt sind.

Das Programm im Überblick:

Freitag, 3. November:
Mickey Meinert & Matze Pethig
Christina Lux
Carolin No

Samstag, 4. November:
Volkwin Müller & Uli Kringler
Tom Klose
Luka Bloom

Organisiert wird die 2-tägige Veranstaltung wie in jedem Jahr von Singer/Songwriter Volkwin Müller und seiner kulturbegeisterten Mitstreiterin Andrea Plat. Für die Technik zeichnet einmal mehr Thomas David aus Hamburg verantwortlich. Das Festival erfährt seit Beginn durch die Stadt Blomberg, treue Sponsoren und ehrenamtliche Helfer eine wertvolle Unterstützung.

Die Karten für die beiden Festivalabende gibt es wie immer bei dem Hauptsponsor des Songfestivals, der Volksbank Ostlippe eG, Tel. 05235 95190. Im Vorverkauf kosten die Karten 26 Euro (Freitag) bzw. 29 Euro (Samstag), ein Kombiticket für beide Abende kostet 52 Euro. In den letzten Jahren war das Festival häufig Wochen vor der Veranstaltung ausverkauft. Ob es in diesem Jahr eine Abendkasse mit Restkarten geben wird entscheidet sich zu einem späteren Zeitpunkt.