Purple Schulz

023747a80cPurple Schulz und Josef Piek waren in 2011 Hauptact am Festival-Samstag. Im Sommer 2001 gaben sie ihr erstes Duo-Konzert. Selbst strömender Regen konnte dabei nicht verhindern, dass sich dieses auf 90 Minuten angesetzte Konzert zu einem drei stündigen Event-Highlight entwickelte. 700 begeisterte Zuschauer zollten zwei gereiften Musikern und Entertainern Respekt mit »standing ovations«. Aus dem »einmaligen Ereignis« wurde schließlich eine 50-Konzerte-Tournee durch deutsche Theater, Kleinkunst-bühnen und Clubs sowie ein Live-Album, das bei EMI erschien.

Piek und Schulz schöpfen aus dem riesigen Fundus ihrer nunmehr 30-jährigen Zusammenarbeit. Natürlich dürfen Songs wie z.B. »Sehnsucht«, »Kleine Seen«, »Bis ans Ende der Welt« und »Du hast mir gerade noch gefehlt« nicht fehlen. Aber ihnen allen ist gemein, dass man sie in dieser reduzierten Form noch nie gehört hat. Und das macht den Reiz aus, offenbaren sie doch auf diese Weise, welch ungeheures musikalisches Potential in ihnen steckt. Sie lassen fast alles weg, was ihre Hits ausmachte, und doch hat man das Gefühl, man sei diesen Klassikern deutscher Popmusik nie so nahe gewesen, habe sie noch nie so gut verstanden.

Wer die beiden Kölner allerdings nur auf ihre Charterfolge reduziert, tut ihnen nicht nur Unrecht, sondern hat auch noch das Beste verpasst. Das stellten Piek und Schulz auch beim 5. Blomberger Songfestival unter Beweis!

Nachdem es Purple Schulz beim Festival in 2011 so gut gefallen hatte, wollte er seine neue CD „So und nicht anders“ unbedingt auch live in Blomberg vorstellen. Ja, mehr sogar, auch die erste Tour-Live-DVD sollte in Blomberg aufgezeichnet werden. So kreierten die Veranstalter des Blomberger Songfestivals eigens ein Songfestival „Special“, das in 2013 am 6. April stattfand. Purple riss das Publikum förmlich von den Stühlen, und das nicht nur mit den alten Hits wie „Sehnsucht“, „Verliebte Jungs“ oder „Kleine Seen“.

Auch die neuen, oft tiefer gehenden Songs, bewegten die Zuhörer intensiv und nachhaltig.

Das neue Purple Schulz-Album SO UND NICHT ANDERS enthält 14 Geschichten für Erwachsene, mit denen Purple sein Publikum mitnimmt auf eine Achterbahn der Gefühle. Dass dabei dank seines komödiantischen Talents auch gelacht werden durfte, versteht sich bei einer rheinischen Frohnatur wie Purple Schulz von selbst. Dafür sorgte nicht zuletzt auch sein neuer Gitarrist Schrader, u.a. auch der Gitarrist von Guildo Horn, mit seiner mitreißenden Spielfreude und Virtuosität. Zum 40-jährigen Bühnenjubiläum, 30 Jahre nach „Sehnsucht“ und 15 Jahre nach seinem letzten Studioalbum machte Purple Schulz mit seinem neuen Duopartner Schrader wieder sein Ding – und ganz Blomberg freut sich, dass die Tour-Live-DVD hier aufgenommen wurde!